Ab 10.08.2020 soll der gesamte LKW Verkehr der  Logistikparks durch die Unser-Fritz-Str. abgeleitet  werden. Konservativ geschätzt ca. 9000 LKW  Fahrten mit 38 Tonnen Sattelzügen!

Am 31.07.2020 fanden viele Bewohner des Stadtteils Unser-Fritz ein Schreiben der Stadt Herne vom 29.07.2020 im Briefkasten. 

 

Eine Kopie des Schreibens können Sie hier downloaden.

Schreiben vom 290720.pdf
PDF-Dokument [201.2 KB]

Zusammengefasst, aufgrund von Brückensanierungen wird ab 10.08.20 für ca. 9 Wochen der abfließende LKW Verkehr der Logistikparks (z.B.Spedition Duvenbeck und Nordfrost) durch die Unser-Fritz-Str. zur Autobahnauffahrt Herne-Wanne geleitet.

 

Was das bedeutet:

 

Die Unser-Fritz-Str. ist aus gutem Grund für Kfz mit einem zul. Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen gesperrt, ausgenommem Linienverkehr.

 

Wie man bereits an allen Bushaltestellen sehen kann, graben sich sogar die Hinterräder der Busse in den Strassenbelag (für Motorradfahrer anspruchsvoll). Die Linienbusse wiegen geschätzt 20 Tonnen, ein voll beladener Sattelzug dagegen 38 Tonnen.

Da beide Logistik Unternehmen für hohen Durchsatz gebaut sind, wären 200 angenommene LKW Fahrten täglich sicher noch deutich zu niedrig angesetzt. Ergäbe aber niedrig geschätzt in

9 Wochen 9000 LKW Fahrten.

Aufgrund der eingebauten Verkehrsinseln ist die Unser-Fritz-Str. auch nicht gleichmäßig mit (hoffentlich nur) 30 km/h zu befahren. Die LKW müssen auch noch abbremsen auf Schrittgeschwindigkeit um dann wieder zu beschleunigen. Enormer Lärm und hohe Abgasbelastung sind die Folgen.

Im Bereich Kindergarten ist die Fahrbahn gar gepflastert. Für Fahrradfahrer wird die Nutzung der Fahrradwege lebensgefährlich.

 

Nach meiner Laien Meinung werden die sehr konservativ geschätzten 9000 LKW Fahrten die Strasse zerstören.Für die Reparatur ist dann die Stadt Herne zuständig. Bedeutet schon wieder monatelangen Baustellenlärm und Verkehrschaos und die Kosten werden unter Umständen auf die Anwohner umgelegt.

 

Für die Zufahrt zu den Logistikparks bleibt eine Spur offen. Ich frage mich warum man dort nicht Lichtzeichen geregelt eine Blockabfertigung in beide Richtungen einrichtet.

Nachfolgend mein Schreiben an das Tiefbauamt als Muster zum Download

Muster_Anschreiben_Umleitung.docx
Microsoft Word-Dokument [26.2 KB]

Für die Versendugn per E-Mail hier die E-Mail Adresse: tiefbauamt@herne.de

 

Wenn Sie eine kurze Nachricht oder Kopie an Unser-Fritz-Protest@online.de senden,

kann ich auf dieser Site aktuell über die Anzahl der Proteste informieren.

 

Die Stadt Herne hat auf meine Bedenken geantwortet.
Antwort Stadt Eingang 21.08.20.pdf
PDF-Dokument [487.7 KB]

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
WetterOnline
Das Wetter für
Herne
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Militzer, 44653 Herne